Impressum | Datenschutz
Termine in Baden Württemberg

Juli / August 2019

linie

Holzbackofenbrote backen in Creglingen

Heilig-Blut-Fest in Bad Wurzach
Mit rund 1500 Reitern und mehr als 5000 Wallfahrern und Besuchern wird in Bad Wurzach traditionell der sogenannte Blutfreitag begangen. Die Heilig-Blut-Reliquie, ein Tuchstück, das der Legende nach einige Tropfen des Blutes Jesu enthält, lagert seit 1763 in der Kapelle auf dem Gottesberg und zieht seitdem viele Wallfahrer an. Einmal im Jahr, beim Heilig-Blut-Fest, wird sie in einem vergoldeten Reliquiar bei einer Prozession durch die Stadt, die Flure und Felder getragen. Der Bad Wurzacher Blutritt ist eine der größten Reiterprozessionen zu Ehren des heiligen Blutes in Europa.

Termin/Uhrzeit
Fr. 12. Juli 2019,
7–16.30 Uhr

Veranstaltungsort
Innenstadt und Umgebung

Info
Tel.: 07564 302150
www.bad-wurzach.de

linie

Oberkirch leuchtet

Unzählige Leuchtkörper mit bis zu sieben Meter Höhe in den Straßen und Gassen setzen die Altstadt in ein besonderes Licht. Die Schüler illuminieren liebevoll den Stadtgarten, ein Nachttrödelflohmarkt entfaltet ein besonderes Flair bei Kerzenschein, verschiedene musikalische Gruppen geben ein Konzert, und die Geschäfte haben beim Mitternachtseinkauf bis 24 Uhr geöffnet. Ein besonderer Sommerabend mit Lichterzauber in Oberkirch.

Termin/Uhrzeit
Fr. 12. Juli 2019,
18–24 Uhr

Veranstaltungsort
Innenstadt, Stadtgarten

Info
Tel.: 07802 82600
www.oberkirch.de

linie

„Altblech“ in Calw

Oldtimer, Party, Rock ’n’ Roll – wer auf auto-mobile Nostalgie und Livemusik steht, darf sich auf das Altblech-Motorweekend freuen. Am Samstag ist markenoffenes Old- und Youngtimer-Treffen mit der Motorchallenge, einer verrückten Rallye, die durch den Schwarzwald führt. Am Freitag und Samstag sorgen abends Johnny Trouble & The Roadblocks, Ray Black, Läberknecht und die V8 Wankers für Stimmung.

Termin/Uhrzeit
Fr. 12. Juli – Sa. 13. Juli 2019

Veranstaltungsort
Stadtteil Stammheim, Sportplatz Rottannen

Info
www.altblech-calw.de

linie

Antikmarkt in Mosbach

Alte Schätze suchen neue Besitzer. Alte Spielsachen, Uromas Geschirr oder antike Möbelstücke erzählen Geschichten aus vergangenen Zeiten. Der Antikmarkt bietet die Gelegenheit, in der schönen historischen Altstadt Mosbachs auf Entdeckungsreise zu gehen. Hier finden sich Antiquitäten und edler Trödel, Biedermeier, Jugendstil, Art déco und vieles mehr von Händlern aus ganz Deutschland, Österreich, Ungarn, Tschechien und Belgien.

Termin/Uhrzeit
Sa. 13. Juli 2019,
9–16 Uhr

Veranstaltungsort
Innenstadt

Info
Tel.: 06261 82472
www.mosbach.de

linie

Hahnentanz in Süßen

Dieser typische Erntetanz zählt zu den alten bäuerlichen Volksbelustigungen und wurde zur Kirchweih aufgeführt. Das Siegerpaar gewinnt einen Hahn. Die Volkstanzgruppe des Schwäbischen Albvereins Süßen hat diesen Brauch vor fast 40 Jahren wiederbelebt und zu einem internationalen Hahnentanzfestival entwickelt, das inzwischen im Süßener Stadtfest integriert ist.

Termin/Uhrzeit
So. 14. Juli 2019,
16 Uhr

Veranstaltungsort
Innenstadt

Info
www.stadtfest-suessen.de

linie

Stadtlesen in Offenburg

Grenzenloser Buchgenuss macht den Offenburger Marktplatz zum mobilen Wohnzimmer, wenn die Stadtlese-Tour hier Station macht. Das Spektakuläre an StadtLesen ist: Das Spektakel bleibt aus. Für alle, die finden, dass durch Bildschirme und moderne Medien die Fantasie zu oft verloren geht, stehen hier Türme mit über 3000 Büchern und gemütliche Lesemöbel bereit. Sie laden dazu ein zu schmökern, Literatur zu besprechen, Werke und Autoren zu empfehlen und das Lesen als eine Welt im Kopf zu erleben. Als Stargast stimmt bei einer Lesung die bekannte Schauspielerin Katharina Thalbach auf die vier Tage Lesegenuss ein.

Termin/Uhrzeit
Do. 18. Juli – So. 21. Juli 2019

Veranstaltungsort
Marktplatz

Info
www.stadtlesen.com

linie

Uracher Schäferlauf

Damit die Schäfer von der Alb nicht den weiten Weg bis Markgröningen gehen mussten, ordnete Herzog Eberhard Ludwig im Jahre 1723 an, dass es auch in Urach einen Schäferlauf geben sollte. Seitdem findet dieser dort alle zwei Jahre statt und ist eines der ältesten Heimatfeste in Baden-Württemberg, auf das die Bad Uracher sehr stolz sind. Hier gibt es bunte Trachten, Livemusik, Tanz, Schauspiel, alte Bräuche, Wissenswertes über die Schäferei, typisch schwäbische Speisen und Getränke und viele fröhliche Menschen. Los geht es mit dem Leistungshüten. Höhepunkt des Festes ist der Sonntag mit Böllerschießen, historischem Festzug mit 2500 Teilnehmern und natürlich dem Schäferlauf auf dem Festplatz. Das Siegerpaar bekommt die Schäferkrone und einen Hammel. Danach folgt das Festspiel „D’ Schäferlies“.

Termin/Uhrzeit
Fr. 19. Juli – Mo. 22. Juli 2019,
Festeröffnung Fr. 19.30 Uhr

Veranstaltungsort
Festplatz Zittelstatt und andere Stellen

Info
Tel.: 07125 156145
www.badurach-schaeferlauf.de

linie

Heidelbeerfest in Enzklösterle

Das „blaue Gold des Waldes“ hat hier eine lange Tradition. Jahrhundertelang wurden die Beeren von den Einheimischen gezupft und in Kratten (Körben) ins Dorf gebracht. Der Blaubeere zu Ehren wird deshalb in Enzklösterle jährlich dieses Fest gefeiert. Hier warten viele kulinarische Genüsse, zum Beispiel in Form von Heidelbeerkuchen oder -pfannkuchen, Heidelbeerwein oder -wasser.

Termin/Uhrzeit
Sa. 20. Juli – So. 21. Juli 2019,
Sa. ab 12 Uhr, So. ab 10.30 Uhr

Veranstaltungsort
Festplatz und Kurpark

Info
Tel.: 07085 7516
www.enzkloesterle.de

linie

Cannstatter Fischerstechen

„Bätschnass“ oder „furztrocka“ ist auch dieses Jahr wieder die Frage, wenn in Bad Cannstatt die Teilnehmer des historischen Fischerstechens versuchen, sich gegenseitig mit Lanzen von den Kähnen in den Neckar zu schubsen. Dabei stellen die Stecher Berufsgruppen oder Figuren aus der Geschichte dar. Das Fest wurde erstmals im Jahr 1717 durchgeführt und findet noch heute am historischen Ort statt. Im Rahmenprogramm wird um den Drachenboot-Cup gepaddelt, und beim Kübelesrennen versuchen die Teilnehmer, in hölzernen Waschzubern als Erster das andere Ufer zu erreichen.

Termin/Uhrzeit
So. 21. Juli 2019,
13–19 Uhr

Veranstaltungsort
Stuttgart-Bad Cannstatt, Neckarufer Mühlgrün

Info
Tel.: 0711 9559110
www.kuebelesmarkt.de

linie

Mooser Wasserprozession

Ende des 18. Jahrhunderts fuhren die Mooser Bürger in Schiffen über den Bodensee und riefen die Radolfzeller Stadtpatronen, die heiligen „Hausherren“, um Hilfe an, weil eine Viehseuche grassierte. Prompt wurden die Mooser von der Seuche verschont, weshalb sie gelobten, nun alljährlich in einer Prozession nach Radolfzell zu pilgern. Dies wird im Rahmen des Hausherrenfestes bis heute praktiziert. Nach der morgendlichen Andacht in der Mooser Kirche ziehen die Teilnehmer in einer Prozession zum Hafen und steigen in geschmückte Ruderboote. In Radolfzell angekommen, geht es weiter zum Radolfzeller Münster und zum Mooser Amt.

Termin/Uhrzeit
Mo. 22. Juli 2019,
Beginn 7 Uhr

Veranstaltungsort
Moos und Radolfzell am Bodensee

Info
Tel.: 07732 999617
www.moos.de

linie

„Der klingende Weinberg“
in Großbottwar

Die Weinwanderung führt von Wengerthäusle zu Wengerthäusle am Wunnenstein. Dort warten jeweils Bands und Musiker und natürlich auch die Weine der jeweiligen Bottwartaler Winzer. Ziel der Wanderung ist der Wunnensteinparkplatz. Dort steht zum Abschluss eine große Station mit weiteren Köstlichkeiten bereit.

Termin/Uhrzeit
Sa. 3. Aug. 2019,
18–22 Uhr

Veranstaltungsort
Stadtteil Winzerhausen, am Wunnenstein

Info
Tel.: 07148 96000
www.bottwartalerwinzer.de

linie

Naturparkbrunch auf dem Bauernhof

Knuspriges Holzofenbrot, deftiger Schinken, würziger Käse, Omas Marmelade – bei diesem Riesenbrunch in ländlicher Atmosphäre auf rund 80 Höfen kommen nur selbst gemachte und regionale Köstlichkeiten auf den Tisch. Die Veranstaltung findet zeitgleich in allen sieben Naturparks in Baden-Württemberg statt und soll helfen, die Vermarktung regionaler Erzeugnisse und die vielfältigen Kulturlandschaften zu erhalten.

Termin/Uhrzeit
So. 4. Aug. 2019,
9.30–14 Uhr

Veranstaltungsort
Höfe in allen sieben Naturparks in
Baden-Württemberg

Info
Anmeldung bei den jeweiligen
Höfen erforderlich
www.naturparke-bw.de

linie

Kirchheimer Badewannenrennen

Bei diesem verrückten Wannenrennen paddeln Erwachsenen- und Kindermannschaften in echten Badewannen um den Sieg. Jeweils zwei Besatzungsmitglieder versuchen, das 50-m-Sportbecken im Kirchheimer Freibad möglichst zu durchqueren. Nicht nur die schnellsten Wannenteams gewinnen Preise, auch die ausgefallensten Kostüme der Rennteilnehmer werden prämiert.

Termin/Uhrzeit
So. 4. Aug. 2019,
15 Uhr

Veranstaltungsort
Kirchheim unter Teck, Freibad Jesinger Straße

Info
Anmeldeschluss am Freitag vor dem Rennen
Tel.: 07021 42626
www.kirchheim-teck.de/badewannenrennen

linie

Oberschwäbischer Biertag

Hier wird oberschwäbische Bierkultur lebendig! Das Museumsdorf erinnert an die Zeit, als jedes Dorf in Oberschwaben noch eine eigene Brauerei hatte. Die Brauereien des Landkreises Biberach präsentieren zwischen den Strohdächern ihr flüssiges Gold. Hier wird die Braukunst in Vorführungen und beim Schaubrauen dargestellt – probiert werden darf natürlich auch. Für die Kinder gibt es ein Extraprogramm. Falls es regnen sollte, stehen Zelte bereit.

Termin/Uhrzeit
So. 11. Aug. 2019,
10–18 Uhr

Veranstaltungsort
Bad Schussenried,
Oberschwäbisches Museumsdorf Kürnbach

Info
Tel.: 07351 526790
www.museumsdorf-kuernbach.de

linie

Kräuterbüschelweihe in Gengenbach

Mariä Himmelfahrt ist in Gengenbach traditionell „Kräuterbüscheltag“. Zu Ehren der Mutter Gottes werden selbst gebundene Kräuterbüschel in die Kirche zur Weihe gebracht. Diese sind, für Gengenbach typisch, flach und radförmig gebunden und enthalten eine Vielzahl an unterschiedlichen Kräutern. Nach dem feierlichen Hochamt und der Weihe werden die gebundenen Kunstwerke auf dem Marktplatz aufgestellt und von einer fachkundigen Jury prämiert. Begleitet vom Duft der Kräutergebinde wird das Fest am Nachmittag mit einem Orgelkonzert abgerundet.

Termin/Uhrzeit
Do. 15. Aug. 2019

Veranstaltungsort
Stadtkirche Sankt Marien, Marktplatz vor
dem Rathaus

Info
Tel.: 07803 930143
www.stadt-gengenbach.de

linie

551. Chilbi in Waldshut-Tiengen

Die Chilbi (alemannisch für Kirchweih) ist ein Volksfest mit allem, was dazugehört: Musik, Tanz, Rummel und Spaß bei einem großen Festumzug am Sonntag. Das Waldshuter Heimatfest erinnert an das Ende der Belagerung durch die Schweizer im Jahre 1468, die man durch eine List der Waldshuter Junggesellen herbeigeführt hatte. Der Legende nach wurde der letzte Schafsbock der ausgehungerten Stadt so gemästet und auf der Stadtmauer präsentiert, dass die Belagerer glaubten, die Stadt habe noch für lange Zeit genügend Vorräte. Sie gaben die Belagerung auf. Bis heute wird ein Chilbibock beim Festzug mitgeführt und anschließend verlost.

Termin/Uhrzeit
Fr. 16. Aug. – Mi. 21. Aug. 2019,
Fr. ab 16 Uhr, Sa., Di. und Mi. ab 14 Uhr,
So. ab 9 Uhr, Mo. ab 8 Uhr

Veranstaltungsort
Chilbiplatz und Innenstadt

Info
Tel.: 07751 833200
www.chilbi.de

linie

Isny macht blau

Ja, so blau blühte einst der Flachs. Er ist der Grundstoff für edle Leinenstoffe, die Isny einst reich machten. In Erinnerung daran wird in ungeraden Jahren das letzte August-Wochenende zum blauen Wochenende. Ein blauer Teppich führt Besucher durch die Innenstadt, die in blauem Licht erstrahlt. Der Leinen- und Kunsthandwerkermarkt im Kurpark lockt mit einem hochwertigen Angebot und schönem Ambiente viele Besucher an. Am Freitag haben bei der langen Einkaufsnacht die Läden geöffnet. Bei der Kulturnacht am Samstag präsentieren Galerien, Museen und Künstler Installationen, Impressionen oder unterhalten mit Darbietungen und Musik.

Termin/Uhrzeit
Fr. 23. Aug. – So. 25. Aug. 2019,
Fr. 16–23 Uhr, Sa. 11–24 Uhr, So. 11–17 Uhr

Veranstaltungsort
Innenstadt und Kurpark

Info
Tel.: 07562 9756360
www.isny.de

linie

Markgröninger Schäferlauf

Das älteste schwäbische Heimatfest war ursprünglich das Zunfttreffen der Schäfer im Land. Noch heute geht der Festablauf auf die Schäferordnung von 1651 zurück und umfasst das traditionelle Festspiel „Der treue Bartel“, das Leistungshüten und den Wettlauf von Schäfern und Schäfertöchtern barfuß übers 300 Schritte lange Stoppelfeld. Höhepunkt ist der große Festzug. Begleitet wird das Fest von einem Rummel und abgerundet mit einem Feuerwerk am Montagabend.

Termin/Uhrzeit
Fr. 23. Aug. – Mo. 26. Aug. 2019

Veranstaltungsort
verschiedene Stellen

Info
Tel.: 07145 130
www.markgroeningen.de

linie

Bartholomäer Rosstag

Beim großen Fuhrmannstreffen auf der östlichen Schwäbischen Alb präsentieren sich Ross und Reiter. An der „Rundfahrt durch das Dorf“, dem Umzug, nehmen 200 festlich geschmückte Pferde und prächtige Gespanne teil. Darüber hinaus wird die traditionelle Landwirtschaft vorgestellt. Das Fest beginnt mit einem ökumenischen Gottesdienst.

Termin/Uhrzeit
So. 25. Aug. 2019,
9.30 Uhr Gottesdienst, 13 Uhr Umzug

Veranstaltungsort
Bartholomä

Info
Eintritt 5 Euro, Kinder und Jugendliche frei
Tel.: 07173 978200
www.bartholomae.de

linie

„Flammende Sterne“ in Weil am Rhein

Die besten Pyrotechniker der Welt treten gegeneinander an und sorgen für einen feurigen Wettkampf am Nachthimmel unter dem Motto: „Drei Tage, drei Feuerwerke, ein Gewinner“. Ein heißes Spektakel, denn weil alle gewinnen wollen, lassen es die Teilnehmer richtig krachen. Die „Flammenden Sterne“ locken seit 17 Jahren in Stuttgart alljährlich rund 50 000 -Zuschauer an, dieses Jahr kommt das internationale Feuerwerksfestival erstmals auch nach Weil am Rhein. Im Rahmenprogramm gibt es Livemusik, Feuerartisten, einen Flammende-Sterne-Markt und Gastronomie.

Termin/Uhrzeit
Fr. 30. Aug. – So. 1. Sept. 2019

Veranstaltungsort
Dreiländergarten

Info
Tel.: 0711 9023419
www.flammende-sterne.de

linie