Impressum | Datenschutz
Termine in Baden Württemberg

September/Oktober 2020

linie

Hinweis

Viele Veranstaltungen können bekanntlich wegen der aktuellen Corona-Verordnung nicht wie geplant stattfinden. Hier sehen Sie nur Veranstaltungen, die unter strengen Corona-Auflagen durchgeführt werden können und bis Redaktionsschluss nicht abgesagt wurden. Natürlich kann sich die Lage jederzeit verändern. Bitte informieren Sie sich daher sicherheitshalber beim Veranstalter vor dem Besuch einer Veranstaltung, ob diese stattfindet.

linie

Messe „Home & Garden“
in Ludwigsburg und Salem

Wer gerne die schönen Dinge des Lebens genießt, sich etwas gönnt oder einfach dem hektischen Alltag entfliehen mag, findet auf der „Home & Garden“ Trends und Inspirationen für Haus und Garten, Mode, Design, Schmuck und Kulinarisches von ausgewählten Ausstellern. Stilecht wird die Messe im besonderen Ambiente der Schlösser Salem und Monrepos veranstaltet.

Termine/Uhrzeit
Salem Do. 10. Sept. – So. 13. Sept. 2020,
Ludwigsburg Do. 17. Sept. – So. 20. Sept.,
jeweils Do.–Sa. 10–18, So. 11–18 Uhr

Veranstaltungsorte
Salem, Schlosspark
Ludwigsburg, Schlosspark Monrepos

Infos
Tel. 0451 899060
www.homeandgarden-net.de

linie

Brass-Stadl in Pfullendorf

In Pfullendorf steht vier Tage lang die Musik mit Blechinstrumenten im Fokus, „Brass“ nennt sich die moderne Version der Blasmusik. Die Brass-Week mit LaBrassBanda musste leider abgesagt werden. Im weitläufigen Biergarten des Jägerhofs liefern bei diesem kleinen, aber feinen, an Corona-Regeln angepassten Ersatz-event Bands wie die Fäaschtbänkler, die La-Paloma-Boys oder Almdudler unplugged mit viel Gebläse gute Laune – oder um es mit dem Veranstaltungsmotto auszudrücken: „Das kann sich brassen lassen.“

Termin/Uhrzeit
Do. 10. Sept. – Mo. 14. Sept. 2020,
Konzertbeginn Do.–Sa., Mo. ab 18 Uhr,
So. ab 11 Uhr

Veranstaltungsort
Gasthaus Jägerhof, Biergarten
Infos und Tickets

Tel. 07552 3089708
https://brassweek.de/

linie

Kulturnacht Ulm/Neu-Ulm

In dieser Nacht erlebt ganz Ulm und Neu-Ulm eine wahre Kulturexplosion. Wohin man schaut, bespielen zahlreiche Musiker/-innen, Künstler/-innen, Tänzer/-innen und Kulturschaffende insgesamt rund 80 Locations, darunter Museen, Galerien, Kirchen, Theater, Bibliotheken, Archive und Gedenkstätten, aber auch öffentliche Plätze, Bars, Cafés, kleine Hinterhofwerkstätten und sogar Privatwohnungen. Eine App hilft bei der Auswahl der Programm-Highlights und beim Finden der Veranstaltungsorte.

Termin
Sa. 19. Sept. 2020

Veranstaltungsorte
verschiedene

Infos
Tel. 0731 1614701
www.kulturnacht-ulm.de

linie

Wandern, Wald und Wild im Enztal

Für dieses Naturerlebnis wurde ein umfangreiches Programm aufgestellt. Hier kann man Waldbaden, Hüttenwandern, auf Fotosafari gehen oder den Sonnenuntergang über dem Baumwipfelpfad erleben. Es gibt Führungen mit Wildexperten, Hochsitztouren oder Wild-Zubereitungstipps von Köchen. Dazu erklären Pilzexperten bei geführten Touren, wo man Speisepilze findet und wie man sie erkennt.

Termin
Fr. 25. Sept. – So. 4. Okt. 2020

Veranstaltungsort
Bad Wildbad und weitere Orte im Enztal

Infos
Tel. 07081 10280
www.bad-wildbad.de

linie

Herbstliche Musiktage Bad Urach

Musikalische Qualität ist oberstes Gebot, wenn die kleine Residenzstadt am Fuß der Schwäbischen Alb zum 40. Mal die Herbstlichen Musiktage feiert. Viel Kammermusik, mal mit, mal ohne Gesang, eine inszenierte Haydn-Oper, ein Jazzabend und noch mehr stehen auf dem Programm und lassen das Jubiläumsjahr unter dem Motto „Witterungen“ kräftig klingen. Unter anderem mit dem Tenor Christoph Prégardien und dem Oberon Trio, der lautten compagney -BERLIN sowie Florian Prey und Florian Uhlig.

Termin
Fr. 2. Okt. – Fr. 9. Okt. 2020

Veranstaltungsort
Festhalle

Infos
Tel. 07125 156571
www.herbstliche-musiktage.de

linie

Mit dem Dampfzug ins Murgtal

Mit dem historischen Dampfzug, der von einer fast 100 Jahre alten Lok gezogen wird, geht die Fahrt von Karlsruhe über Rastatt, Gaggenau, Forbach und weiteren Haltstationen nach Baiersbronn im Schwarzwald. Dabei fährt der Zug vorbei an Sehenswürdigkeiten wie dem Schloss Eberstein, über den Tennetschluchtviadukt und durch das wildromantische Murgtal. Am Zielort gibt es mehrere Wandermöglichkeiten. Man kann auch mit der Stadtbahn nach Freudenstadt fahren.

Termin/Uhrzeit
So. 4. Okt. 2020,
Abfahrt in Karlruhe um 9.24 Uhr

Veranstaltungsort
vom Hauptbahnhof Karlsruhe
nach Baiersbronn und zurück

Infos
Tel. 07243 7159686
www.dampfnostalgie-karlsruhe.de

linie

Internationales Märchenfestival
in Baiersbronn

Die besten Erzählerinnen und Erzähler, die auch über Radio und Fernsehen ihre Qualitäten schon unter Beweis gestellt haben, stehen in der heimeligen Atmosphäre des Märchenmuseums auf dem Podium und ziehen in kurzen Auftritten ihre Zuhörer in den Bann. Umrahmt werden die Darbietungen von klassischer Gitarren- und Flötenmusik. Vormittags werden in den Baiersbronner Schulen und Kindergärten die Kinder in die fantasievolle Welt der Märchen entführt. Zwei Märchenspaziergänge ins romantische Reichenbachtal und zum idyllischen Sankenbachsee führen die Märchenfans in den Baiersbronner Wanderhimmel. Der Eintritt ist frei.

Termin
Do. 8. Okt. – Fr. 9. Okt. 2020

Veranstaltungsort
Hauffs Märchenmuseum

Infos
Tel. 07442 84140
www.baiersbronn.de

linie

Tübinger Jazz & Klassik Tage

Jazz- und Klassik-Musiker aus der Region, vom jungen Amateur bis zum etablierten Künstler, machten und machen das Festival in über 20 Jahren zu einer etablierten Institution mit bis zu 10 000 Besuchern jährlich – nun, 2020, in einer corona-gerecht abgespeckten Light-Version. Dabei führen einzelne Veranstalter die vielen Konzerte in Eigenregie durch, der Tübinger Jazz & Klassik-Tage e. V. sorgt für die Koordination und den Kartenverkauf.

Termin
Sa. 10. Okt. – So. 18. Okt. 2020

Veranstaltungsorte
verschiedene Bühnen

Infos
Tel. 07071 257957
www.jazzklassiktage.de

linie

„Mord im Schlemmerexpress“
in Schorndorf

Ein schöner Abend im „Schlemmerexpress“, dem historischen Dampfzug der Schwäbischen Albbahn, mit leckerem Vier-Gänge-Menü und guter, Welzheimer Champagnerluft, als sich plötzlich ein Mord ereignet. Rose Räcks (Mutter von Kommissar Räcks), die sich mit ihrem trinkfreudigen Nachbarn Herbertle ebenfalls an Bord befindet, muss mit den Fahrgästen die wichtigen W-Fragen klären: Was ist geschehen? Wer war’s? Und was gibt’s zu essen? Nach einem Sektempfang startet die Dampfzugfahrt mit Menü und Mordfall. Gesa Schulze-Kahleyß und Jürgen Seibold sorgen für das Krimitheater, das Hinderer-Team aus Rudersberg kümmert sich ums leibliche Wohl. Zu jedem Gang hält der Zug an einem schönen Punkt an der Strecke. Nach des Rätsels Lösung und der Bäuche Füllung kehrt der Zug gegen 22 Uhr wieder nach Schorndorf zurück.

Termin/Uhrzeit
Sa. 17. Okt. 2020, 16.20 Uhr

Veranstaltungsort
ab Bahnhof Schorndorf, Gleis 5

Infos und Tickets
Tel. 07182 800815
www.schwaebische-waldbahn.de

linie

Lange Nacht der Türme in Crailsheim

Die Türme, die das Crailsheimer Stadtbild prägen, werden in dieser Nacht nach einem besonderen Lichtkonzept illuminiert. Ein spannendes Programm aus Kunst und Kultur unterhält die Besucher, ein gastronomisches Angebot begleitet die Besucher durch den Abend.

Termin/Uhrzeit
Sa. 17. Okt. 2020, 18–24 Uhr

Veranstaltungsorte
im Stadtgebiet

Infos
Tel. 07951 4031300
www.crailsheim.de