Impressum
Termine in Baden Württemberg

November / Dezember 2017

linie

Hagiball in Bad Peterstal

Zum Fasnachtsauftakt rufen die Hagekätherle Bad Peterstal ins Kulturhaus. Neben Show- und verschiedenen Brauchtumstänzen sorgen Guggenmusiken für Stimmung.

Termin/Uhrzeit
Sa. 11. Nov. 2017,
19.59 Uhr

Veranstaltungsort
Kulturhaus

Info
www.hagekaetherle.de

linie

Adventsmarkt in Trochtelfingen

Weihnachtliche Vorfreude kommt an den mehr als 90 liebevoll geschmückten Hütten und Marktständen auf, wo die regionalen und überregionalen Aussteller ihre kulinarischen Köstlichkeiten, kunsthandwerklichen Geschenk-ideen und verschiedensten Deko-artikel anbieten. Von Backwaren oder Wurst- und Käsespezialitäten über Honig, Wein und Spirituosen reicht das weitere Angebot.

Termin/Uhrzeit
Sa. 11. Nov. – So. 12. Nov. 2017,
Sa. 11–19 Uhr, So. 11–18 Uhr

Veranstaltungsort
Alb-Gold Kundenzentrum

Info
Tel.: 07124 9291155
www.alb-gold.com

linie

Sindelfinger Weihnachtsbasar

Der Start in die wunderbare Weihnachtszeit. Ob Beauty, Wellness, schöne Dinge fürs Zuhause oder kulinarische Köstlichkeiten aus aller Welt und der Region – diese Messe bietet ein reiches Angebot zum Schenken und Selbstverwöhnen: Adventsleckereien und andere Gaumenfreuden, die zauberhafte „Weihnachtswelt“ und ein buntes Rahmenprogramm zum Staunen und Mitmachen.

Termin/Uhrzeit
Sa. 11. Nov. – So. 19. Nov. 2017,
täglich 10–18 Uhr

Veranstaltungsort
Messehalle

Info
www.sindelfinger-weihnachtsbasar.de

linie

Brettlemarkt Kirchzarten

Für skiwütige Kirchzartener beginnt die Winterzeit nicht mit der Zeitumstellung im Oktober, sondern erst mit dem Brettle- und Snowboardmarkt. An jenem Sonntag haben die Geschäfte geöffnet, viele Aktionen, Attraktionen und Mitmachangebote verhindern Langeweile und vielfältige Speisen-und Getränkeangebote knurrende Mägen. Dazu gibt es selbstredend jede Menge private Stände mit gebrauchten Ski- und Snowboardartikeln.

Termin/Uhrzeit
So. 12. Nov. 2017,
ab 9–17 Uhr

Veranstaltungsort
Fußgängerzone

Info
Tel.: 0700 11107661
www.gewerbeverein-kirchzarten.de

linie

Martinszug Heidelberg

Von der Sankt-Anna-Gasse ziehen Kinder und Akteure zum Kornmarkt. Dort wird auf einer Bühne die Martinslegende dargestellt und der Kinderchor der Heiliggeistkirche singt gemein-sam mit dem Publikum Martinslieder. Im Anschluss können sich alle Kinder ein leckeres Martinsmännchen abholen.

Termin/Uhrzeit
So. 12. Nov. 2017,
17 Uhr

Veranstaltungsort
Beginn Sankt-Anna-Gasse (Altstadt)

Info
Tel.: 06221 5840269
www.heidelberg-tourismus.de

linie

Messe „kulinart“ in Stuttgart

Kenner und Genießer freuen sich auf regionale Spezialitäten und internationale Foodtrends, daneben auf entspannende Wohlfühlorte und exklusives Wohndesign. Auch dieses Jahr darf man auf der Genussmesse wieder gespannt sein, womit die rund 70 Aussteller ihre Besucher verwöhnen und begeistern werden. Zu einer kulinarischen Entdeckungsreise in die Küche vom Kap lädt zum Beispiel der Gemeinschaftsstand Südafrika ein.

Termin/Uhrzeit
Sa. 18. Nov. – So. 19. Nov. 2017,
Sa. 12–22 Uhr, So. 10–19 Uhr

Veranstaltungsort
Phönixhalle am Römerkastell, Bad Cannstatt

Info
www.kulinart-messe.de

linie

Glühwein Fackelwanderung
in Straubenhardt

Mit einer Fackel und einer Laugenbrezel brechen die Wanderer im Dämmerlicht auf und erfahren Interessantes über die Geologie und die Reben im winterlichen Weinberg. An einem Aussichtspunkt am Dietlinger Klepberg gibt’s zum Aufwärmen eine heiße Suppe, Glühwein oder Punsch. Im Fackelschein geht’s zurück zum Ausgangspunkt.

Termin/Uhrzeit
Sa. 18. Nov. und Sa. 16. Dez. 2017, 17–20 Uhr

Veranstaltungsort
Weingut Rüdiger

Info
Tel. 0157 77923536
www.ruedigers-weinwelt.de

linie

33. Freizeit-, Kunst- und
Kunstgewerbemarkt in Fellbach

Über 180 Aussteller präsentieren ihre Unikate und ausgefallenen Angebote auf dem vorweihnachtlichen Kunstmarkt in der Schwabenlandhalle. Die Kunsthandwerker sorgen dabei für eine ganz besondere, gemütliche Atmosphäre und machen Lust auf Schauen, Stöbern, Kaufen, Probieren und Genießen.

Termin/Uhrzeit
Sa. 25. Nov. – So. 26. Nov. 2017,
Sa. 11–18 Uhr, So. 11–17 Uhr

Veranstaltungsort
Schwabenlandhalle

Info
www.schwabenlandhalle.de

linie

Waldweihnacht in Göppingen

600 Tannenbäume und zahlreiche Feuerstellen sorgen beim Göppinger Weihnachtsmarkt für eine rustikale Waldatmosphäre mit romantischem Lichterglanz. Dazu tragen auch die gemütlichen Holzunterstände, die aufwendige Dekoration und der riesige, hell leuchtende Weihnachtsbaum bei.

Termin/Uhrzeit
Do. 30. Nov. – Fr. 29. Dez. 2017,
Mo. – Do., So. 11–20 Uhr, Fr. 11–22 Uhr,
Sa. 10–20.30 Uhr, So. 24. Dez. 2017 10–14 Uhr, 25./26. Dez. 2017 geschlossen

Veranstaltungsort
Innenstadt

Info
Tel.: 07161 606800
www.goeppinger-city.de

linie

Märchenhafter Weihnachtsmarkt in Calw

Die malerischen, weihnachtlich geschmückten Fachwerkhäuser erstrahlen in romantischem Lichterglanz, der Duft von Glühwein und Leckereien erfüllt die Luft, der historische Calwer Marktplatz bietet eine märchenhafte Kulisse für die Adventszeit. Für die großen und kleinen Besucher werden zahlreiche Aktionen angeboten, unter anderem kann man den Markt aus der Vogelperspektive mit einem Blick vom Kirchturm erleben.

Termin/Uhrzeit
Do. 30. Nov. – So. 3. Dez. 2017,
Do. 15–21 Uhr, Fr. und Sa. 11–21 Uhr,
So. 11–19 Uhr

Veranstaltungsort
Marktplatz

Info
Tel.: 07051 167399
www.calw.de/weihnachtsmarkt

linie

Glottertäler Engelweg

Der Engelweg ist ein besonders schöner Rundweg in Glottertal, der vom 26. November bis 7. Januar stimmungsvoll angeleuchtet wird. Auf dem bequemen Spaziergang entlang vieler Engelsstationen und Krippen stimmen wunderschöne Gedichte und Weisheiten auf die besinnliche Advents- und Weihnachtszeit ein. Am 7. und 8. Dezember zeigt der Holzbildhauer Simon Stiegeler, wie aus alten Rebstöcken drei Engelsskulpturen entstehen.

Termin/Uhrzeit
Do. 7. Dez. – Fr. 8. Dez. 2017,
ab 11 Uhr

Veranstaltungsort
Waldemar-Koch-Weg

Info
Tel.: 07684 91040
www.glottertal.de

linie

Schokoladenfestival chocolART
in Tübingen

Tübingen als Schokoladenerlebnis. Rund 100 namhafte Chocolatiers aus aller Herren Länder präsentieren ihre Spezialitäten in der historischen Altstadt. Für die Besucher ein zart schmelzender Schokoladentraum mit umfangreichem kulturellem Begleitprogramm, bei dem sich fünf Tage lang alles rund um das Produkt aus der Kakaobohne dreht. Am Samstag haben die Geschäfte der Altstadt bei der langen Schoko-ladeneinkaufsnacht bis 22 Uhr geöffnet.

Termin/Uhrzeit
Di. 5. Dez. – So. 10. Dez. 2017

Veranstaltungsort
Altstadt

Info
www.chocolart.de

linie

Isnyer Schlossweihnacht

Das Ambiente im Schlosshof mit seinen hohen Mauern und mit seiner heimeligen Atmosphäre macht die Schlossweihnacht zu einem besonderen Erlebnis und hat sich zum Besuchermagneten entwickelt. Neben traditionellem Glüh--wein, Bratwurst und regionalen Spezialitäten gibt es auch ungewöhnliche Leckereien zu entdecken, beispielsweise Lachs aus der finnischen Partner-stadt. Auf Liebhaber des Kunsthandwerks warten regionale handgefertigte Artikel. Im Innenhof singen und spielen Musikgruppen.

Termin/Uhrzeit
Mi. 6. Dez. – So. 10. Dez. 2017,
Mi., Do. und Fr. 16–21 Uhr, Sa. 13–22 Uhr,
So. 13–20 Uhr

Veranstaltungsort
Schlossinnenhof

Info
Tel.: 07562 975630
www.isny.de

linie

Advent in der Krippenstadt Mindelheim

Die Kulisse des Mindelheimer Weihnachtsmarktes ist bezaubernd.
Tausende kleine Lichter und die bunt geschmückten Hütten am Kirchplatz vor Sankt Stephan entführen Sie in eine nostalgische adventliche Welt.
Düfte vom Bonbonkocher und von gebrannten Mandeln ziehen durch das heimelige barocke Umfeld. Konzerte in stilvollen Räumen gehören ebenso zum Rahmenprogramm wie Krippenführungen, Kutschfahrten, Lichtermeditation und Wissenswertem zu weihnachtlichen Bräuchen. Das ausführliche Programm ist ab Ende November unter www.mindelheim verfügbar.

Termin/Uhrzeit
Do. 7. Dez. – So.17. Dez. 2017,
Do./Fr. 16–21 Uhr,  Sa./So. 13–21 Uhr

Veranstaltungsort
Kirchplatz Sankt Stephan

Info
Tel.: 08261 909760
www.mindelheim.de

linie

Weihnachtsbäume selber schlagen, Nürtingen

Der Christbaumkauf als Familienerlebnis: Hier im idyllisch gelegenen Tannenhof im Tiefenbachtal zwischen Nürtingen und Beuren können Sie den Wunschtannenbaum aus heimischer Kultur selber aussuchen und schlagen. Geeignetes Sägewerkzeug steht vor Ort zur Verfügung. Es erwartet Sie ein schöner Christbaumwald in weihnachtlicher Atmosphäre.

Termin/Uhrzeit
Fr. 8. Dez. – Sa. 23. Dez. 2017,
täglich 9–17 Uhr

Veranstaltungsort
Tannenhof im Tiefenbachtal

Info
Tel.: 07022 95600
www.tiefenbachtal.de

linie

Weihnachtskugelnblasen in Todtmoos

Weihnachtskugeln selber blasen – Reinhard Börner gibt den Gästen Anleitung, wie das mit Glasröhren und ständigem Drehen über der Flamme durch Blasen und Ziehen funktioniert. Ein Akkordeon-Orchester umrahmt diesen weihnachtlichen Nachmittag musikalisch.

Termin/Uhrzeit
Sa. 23. Dez. 2017,
15 Uhr

Veranstaltungsort
Kurhaus Wehratal

Info
Tel.: 07674 90600
www.todtmoos.de

linie

Traditionelles Fackeln in Altensteig

Hoch über der Stadt im Nagoldtal, auf dem Hellesberg und dem Schlossberg, versammeln sich Einheimische und Gäste und feiern mit großen Feuern und Hunderten von Handfackeln sinnbildlich die Geburt Christi. Schon ab dem Morgen bauen die Fackler dafür riesige Holzstöße auf. Diese werden nach dem Gottesdienst zuerst entzündet, dann nach und nach die Fackeln, bis sich die Hügel in ein riesiges wogendes Lichtermeer verwandeln. Das historische Brauchtum ist von den heidnischen Wintersonnwendfeuern abgeleitet und eine Attraktion für Besucher aus nah und fern.

Termin/Uhrzeit
So. 24. Dez. 2017,
ab 18 Uhr

Veranstaltungsort
Schloss- und Hellesberg

Info
Tel.: 07453 9461169
www.taelemer-altensteig.de.tl

linie

Triberger Weihnachtszauber

Das Schwarzwaldstädtchen verwandelt sich zwischen Weihnachten und Silvester in ein romantisches Wintermärchen. Faszinierende Feuershows machen die winterlichen Wasserfälle zu einem funkelnden Lichtermeer. Dazu erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches Showprogramm mit 140 Künstlerauftritten auf zwei Bühnen.

Termin/Uhrzeit
Mo. 25. Dez. – Sa. 30. Dez. 2017,
täglich 15–21 Uhr

Veranstaltungsort
Triberger Wasserfälle und Kurhaus

Info
Tel.: 07722 963050
www.triberger-weihnachtszauber.de

linie

Stephansritt in Argenbühl

Traditionell werden zum Stephanstag die Pferde herausgeputzt und geschmückt. Vom Dorfplatz in Eisenharz zieht die Reiterprozession mit 200 Pferden begleitet von zwei Musikkapellen zum Dorf hinaus – angeführt vom Bürgermeister hoch zu Ross. Um die Pest abzuwenden, wurde einst das Versprechen gegeben, jährlich einmal um die Stephanskapelle zu reiten und Gottes Segen zu erbitten. Der Brauch hat sich bis heute erhalten.

Termin/Uhrzeit
Di. 26. Dez. 2017,
13 Uhr

Veranstaltungsort
Ortsteil Eisenharz

Info
www.argenbuehl.de

linie

Traditioneller Silvesterritt in Westhausen

Zur Zeit des Dreißigjährigen Krieges stürzte eine grassierende Rinderseuche die Westhäuser Bauern in Not. Verzweifelt flehten sie den heiligen Silvester um Hilfe an und versprachen, eine Wallfahrts-Kapelle zum Dank zu bauen, sollte es ihm gelingen, sie von dieser Heimsuchung zu befreien. Die Hilferufe wurden erhört, die Kapelle wurde gebaut und fortan immer am Namenstag des heiligen Silvester eine Reiterprozession mit Pilgermesse veranstaltet. So werden gemäß des alten Brauches auch dieses Jahr rund 250 Reiter an Silvester um 11 Uhr daran teilnehmen.

Termin/Uhrzeit
So. 31. Dez. 2017,
11–13.30 Uhr

Veranstaltungsort
Wallfahrtskapelle Sankt Silvester

Info
Tel.: 07363 5181
www.westhausen.de

linie

Dilsberger Nachtwächter-Umzug

In Dilsberg wird das neue Jahr traditionell von den Nachtwächtern begrüßt. Beim Torturm der Bergfeste versammeln sich zwölf historisch gewandete und bewaffnete Nachtwächter. Am historischen Torturm der Bergfeste bläst der Dorfwaibel um Mitternacht zwölfmal kräftig in das mächtige Nachtwächterhorn. Anschließend singen die Nachtwächter ein Begrüßungslied und wünschen bei einem Rundgang allen ein gutes neues Jahr.

Termin/Uhrzeit
So. 31. Dez. 2017

Veranstaltungsort
Bergfeste Dilsberg, Torturm

Info
www.dilsberger-nachtwaechter.de

linie